Verhaltensberatung: Hunde

Home / Beratungen / Verhaltensberatung / Verhaltensberatung: Hunde

verhaltensberatung

GEWALT BEGINNT DORT, WO WISSEN ENDET

Wenn die Kommunikation zwischen Hund und Besitzer nicht richtig ausgeführt wird, der Hund seinem Menschen nicht vertraut oder schlechte Erfahrungen gesammelt hat, können vielerlei Verhaltensstörungen beim Hund auftreten. Ein Hund der sich nicht mehr artgerecht verhält, kann zur Gefahr für die Gesellschaft werden.

Unter dem Begriff „Problemhunde“ wird ein Verhalten des Hundes definiert, welches vom „Halter“ bzw. „Besitzer“ des Hundse nicht akzeptiert werden kann. Im Grunde beinhaltet dieses Verhalten nichts anderes als Fehlverhalten. Das Problem ist allerdings nicht der Hund sondern der Besitzer selbst. Hunde agieren in bestimmten Situationen ganz natürlich, so wie es die Natur eben vorsieht. Empfindet der Halter das Triebverhalten des Hundes als Fehlverhalten und zeigt seinem Hund das Fehlverhalten aber als solches nicht auf, wird es der Hund weiterhin zeigen. Daher ist es wichtig, dem Hund klarzumachen, was er tun darf und was er besser unterlassen soll. Damit ist aber nicht ein „Anbrüllen, Anschreien, oder sogar Gewalt“ gegenüber dem Tier gemeint!!!

Lernen Sie die Verhaltensweisen ihres Hundes kennen, lernen Sie Ausdruckselementen und Mimiken ihres Hundes zu lesen und lernen Sie wie Sie artgerecht mit Ihrem Tier umgehen!

PREISE:
Erstgespräch (Anamnese, Erstellung des Anwendungsplans, Besprechung des Anwendungsplans)           EUR 100.-
Trainingseinheiten Verhaltensberatung          à 15min           EUR 10.-

Aktion:
10er – Block Trainingseinheiten Verhaltensberatung 10 x  à 15min              EUR 90.-

Kontakt

Sie können mir gerne eine Nachricht hinterlassen. Ich kümmere mich sofort darum!