Bachblüten  

bach

Die Bachblütenanwendung  wurde von einem Arzt namens Dr. Edward Bach begründet. Auch der Sicht von Dr. Bach entstehen Krankheiten durch eine Disharmonie zwischen Körper und Seele. Durch die harmonischen Schwingungen der Bachblüten werden seelische oder auch charakterlich bedingte negative Schwingungen im Lebewesen wieder in eine harmonische Schwingung gebracht.Hierdurch soll der Gleichklang von Körper und Seele und somit die Gesundheit gefördert werden.

Bachblüten dienen nicht primär dazu, körperliche (organische) Krankheiten zu beseitigen, sondern die zu einer organischen Erkrankung führenden oder durch eine organische Erkrankung ausgelösten psychischen Disharmonien auszugleichen.

Tiere reagieren auf feinstoffliche Bachblütenanwendung  ausgesprochen gut, da sie tiefgründig und sensibel auf Einflüsse reagieren können.

Die Bachblüten sind für Tiere nebenwirkungsfrei bzw. treten keine unerwünschten Effekte auf.

 

PREISE:
 Beratung       EUR 21.-

Kontakt

Sie können mir gerne eine Nachricht hinterlassen. Ich kümmere mich sofort darum!